Download Lernen in jungen, innovativen Unternehmen: Die by Kathrin Weiß (auth.) PDF

By Kathrin Weiß (auth.)

Organisationales Lernen ist in jüngster Zeit zu einem Schlüsselthema in der wissenschaftlichen wie managementorientierten Literatur avanciert. Der neue Forschungstrend stellt viele klassische Managementansätze in Frage und fordert neue, dynamische Konzepte, insbesondere für junge, cutting edge Unternehmen. Basierend auf einer umfangreichen Theorieanalyse sowie einer großzahligen empirischen Untersuchung analysiert die Autorin die Einflussgrößen von Lernpotenzialen und deren Wirkung auf den Unternehmenserfolg. Sie präsentiert konkrete Handlungsempfehlungen zum effektiven Lernen für Gründer und Führungskräfte auf individueller Ebene, als Managementteam sowie für die enterprise als Gesamteinheit.

Show description

Read or Download Lernen in jungen, innovativen Unternehmen: Die Erfolgswirkung von Organisationalem Lernen und Lernpotenzialen PDF

Similar german_9 books

Pneumatisches Verfahren zur Messung hoher und zeitlich schnell veränderlicher Gastemperaturen

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell verander licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBverfahren, dessen Eigen schaften und Brauchbarkeit fur praktische MeBaufgaben durch die Ergebnisse theoretischer und experimenteller Untersuchungen nachgewiesen werden. Der Beschaftigung mit dem MeBverfahren lag die akute Problematik bei der gasoline temperaturmessung in den technischen Bereichen der thermodynamischen Energie erzeugung und Energieumsetzung zugrunde, wie zum Beispiel in den Forschungs gebieten der Stromungstriebwerke, der Gasdynamik und der Magneto-Hydro dynamik.

Zur Rationalität von Volksabstimmungen: Der Gentechnikkonflikt im direktdemokratischen Verfahren

Die Sympathie für direktdemokratische Verfahren ist in der deutschen Bevölkerung groß, in Politik und Politikwissenschaft gibt es hingegen auch viele kritische Stimmen. Neben Fragen der Vereinbarkeit solcher Verfahren mit der bestehenden Institutionenordnung wird immer wieder das erreichbare Rationalitätsniveau von Abstimmungskampagnen in Zweifel gezogen.

Extra resources for Lernen in jungen, innovativen Unternehmen: Die Erfolgswirkung von Organisationalem Lernen und Lernpotenzialen

Example text

26; Mintzberg (1996), S. 221; Miller und Toulouse (1986), S. 86. Vgl. B. Stokes (2000), S. 47. Vgl. MacMahon und Murphy (1999), S. 26. Vgl. Liability of Growth. Vgl. MacMahon und Murphy (1999), S. 26; Kao (1989), S. 184. Im Gegensatz zu den anderen Liability-Begriffen ist dieser Terminus in der Literatur wenig verbreitet. 75 Junge Unternehmen verfügen oftmals nur über wenig Wissen, auf das sie bei der Interpretation neuer Situationen zurückgreifen können. h. durch ihren breiten Einfluss auf Unternehmensentscheidungen und dem aus den damit verbundenen Kapazitätsengpässen folgenden beschränkten Interpretationsraum, verstärkt.

523. Vgl. B. de Holan und Phillips (2004), S. 1604; Easterby-Smith, Crossan und Nicolini (2000), S. 786; Miller (1996), S. ; Fiol und Lyles (1985), S. 805f. Vgl. 1. Vgl. Cyert und March (1963). 28 BEGRIFFLICHE UND KONZEPTIONELLE GRUNDLAGEN DER UNTERSUCHUNG fahrungen mit dieser Kombination aus Situation und Entscheidungsregel gemacht haben; bzw. Organisationen geben eine Entscheidungsregel auf, wenn sie nicht mehr zu den erwünschten Konsequenzen führt. Das mittelfristige Ergebnis ist eine Anpassung organisationaler Regeln und Prozesse.

Klassischen Konditionierung nach Pavlov existieren die sog. instrumentelle Konditionierung128 und das soziale Lernen. Die instrumentelle Konditionierung wurde etwa zeitgleich mit der klassischen Konditionierung von Thorndike entdeckt129 und durch Skinner wesentlich weiterentwickelt130. Thorndike stellte fest, dass sich bestimmte Reaktionen auch hervorrufen lassen, wenn in der Vergangenheit festgestellt wurde, dass diese mit einer positiv bewerteten und daher angestrebten Konsequenz verbunden sind bzw.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 47 votes