Download Grundlagen der Statistik: Datenerfassung und -darstellung, by Prof. Dr. Heinrich Holland, Prof. Dr. Kurt Scharnbacher PDF

By Prof. Dr. Heinrich Holland, Prof. Dr. Kurt Scharnbacher (auth.)

Dieses Buch vermittelt die grundlegenden statistischen Methoden und zeigt auf, wie sie im Betrieb eingesetzt werden können. Ausgehend von den Grundbegriffen der Statistik beschreiben die Autoren die Probleme der Datenerfassung und die Darstellungsmöglichkeiten der erfassten Daten. Die Methoden der examine dieser Daten und die damit verbundene Komprimierung von Informationen werden an den statistischen Maßzahlen, den Verhältnis- und Indexzahlen und der Zeitreihenanalyse erläutert. Zahlreiche Beispiele und Fragen mit Musterlösungen runden die inhaltliche Darstellung ab. Weitere Aufgaben, ebenfalls mit ausführlichen Lösungen, regen den Leser zur Nacharbeit an. Das Buch eignet sich besonders für den Unterricht an Wirtschaftsfachschulen, Wirtschaftsgymnasien, Leistungskursen Wirtschaft an Gymnasien und Fachakademien.

Show description

Read Online or Download Grundlagen der Statistik: Datenerfassung und -darstellung, Maßzahlen, Indexzahlen, Zeitreihenanalyse PDF

Similar german_6 books

Beschreibende Statistik: Praxisorientierte Einführung

Dieses einf? hrende Lehrbuch zeigt den gesamten Ablauf einer statistischen Untersuchung, ausgehend von der Datenerhebung ? ber die Aufbereitung und examine der Daten bis hin zur Interpretation der Ergebnisse, fundiert auf. Im Vordergrund stehen die Anwendung und praktische Umsetzung statistischer Methoden.

Angewandte Psychologie für das Projektmanagement: Ein Praxisbuch für die erfolgreiche Projektleitung

Professionelles Projektmanagement - zahlreiche Fortbildungen und Bücher vermitteln, wie guy Projekte initialisiert, organisiert, plant und den Projekterfolg kontrolliert. Viele Projektleiter beherrschen diese Fertigkeiten - und scheitern dennoch. Denn oft ist ihnen nicht bewusst, dass erfolgreiches Projektmanagement viel mehr ist als Planung und supplier: Personen führen, mit Konflikten und Krisen umgehen, kommunizieren, Informationsflüsse lenken, Meinungsbildung und das Projektumfeld steuern, die Identifikation der Mitarbeiter fördern, Wissen und Kreativität managen sowie internationale und virtuelle groups leiten - das ist angewandte Psychologie!

Devisenoptionen

Durch weitreichende Verbesserungen im Nachrichten-und Transportwesen ist unsere Er de kleiner geworden, nicht nur in soziologischer Hinsicht, sondern auch in Bezug auf Handel, Finanzen und Markte. Dennoch warfare in manchen Fallen dies die Ursache fur wichtige Unwagbarkeiten, die auf der Wechselwirkung von Zinssatzen und verschiede nen Devisenkursen beruhten.

Extra resources for Grundlagen der Statistik: Datenerfassung und -darstellung, Maßzahlen, Indexzahlen, Zeitreihenanalyse

Sample text

Weshalb wird zusätzlich zur Konzentrationskurve die Gleichverteilungsgerade eingezeichnet? 36 Aufgaben: 1. 100 Glühlampen eines bestimmten Typs weisen folgende Lebensdauerverteilung auf: Lebensdauer in Stunden Anzahl der Lampen bis 500 über 500 bis 1000 über 1000 bis 1500 über 1500 bis 2000 über 2000 bis 2500 5 15 65 10 5 Stellen Sie die Verteilung in einem Histogramm und Polygon dar. Zeichnen Sie die aufsteigende Summenkurve, und schätzen Sie, wie groß die Anzahl der Lampen mit einer Lebensdauer unter 1250 Stunden ist.

Was ist der Unterschied zwischen der mittleren Abweichung und der Standardabweichung? 5. Das Alter von 5 Personen ist: 16,17,17, 19,21. Berechnen Sie Modus, Median, arithmetisches Mittel und Standardabweichung. 6. Was ist der besondere Vorteil des Variationskoeffizienten? 53 Aufgaben: 1. Das Warenhaus "Kaufgut" hat in Bayern 21 Filialen. Die Umsätze dieser Filialen sollen erfasst und mit statistischen Methoden analysiert werden. Eine telefonische Nachfrage führt zu dem Ergebnis, dass der Umsatz (in Mio.

Es bildet die Häufigkeiten bei klassifizierten Daten durch Rechtecke ab, deren Breite der Klassenbreite entspricht. Die Höhe ist bei Daten mit gleichen Klassenbreiten mit der Häufigkeit identisch, denn bei gleicher Grundlinie ist die Höhe eines Rechtecks proportional zur Fläche. Falls ungleiche Klassenbreiten vorliegen, muss die Höhe der Säulen in Abhängigkeit von der Breite berechnet werden. Histogramme sind flächenproportionale Darstellungen, die sich vor allem bei klassifizierten Daten eignen.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes