Download Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische by Georg Löffler PDF

By Georg Löffler

Die Funktionelle Biochemie ist eine kurze und prazise Darstellung der Grundlagen der Biochemie einschlie?lich Immunologie, Molekularbiologie und Endokrinologie. Loffler ist es gelungen durch eine hervorragende Didaktik, einen eingangig und verstandlich geschriebenen textual content sowie eine gro?e Zahl zweifarbiger Abbildungen, Tabellen und Reaktionsschemata einen besonders ansprechenden Uberblick uber diesen komplexen Themenbereich zu erstellen. Eng am Gegenstandskatalog orientiert, ist dieses Taschenlehrbuch hervorragend zur Examensvorbereitung geeignet.

Show description

Read Online or Download Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie PDF

Best german_6 books

Beschreibende Statistik: Praxisorientierte Einführung

Dieses einf? hrende Lehrbuch zeigt den gesamten Ablauf einer statistischen Untersuchung, ausgehend von der Datenerhebung ? ber die Aufbereitung und examine der Daten bis hin zur Interpretation der Ergebnisse, fundiert auf. Im Vordergrund stehen die Anwendung und praktische Umsetzung statistischer Methoden.

Angewandte Psychologie für das Projektmanagement: Ein Praxisbuch für die erfolgreiche Projektleitung

Professionelles Projektmanagement - zahlreiche Fortbildungen und Bücher vermitteln, wie guy Projekte initialisiert, organisiert, plant und den Projekterfolg kontrolliert. Viele Projektleiter beherrschen diese Fertigkeiten - und scheitern dennoch. Denn oft ist ihnen nicht bewusst, dass erfolgreiches Projektmanagement viel mehr ist als Planung und enterprise: Personen führen, mit Konflikten und Krisen umgehen, kommunizieren, Informationsflüsse lenken, Meinungsbildung und das Projektumfeld steuern, die Identifikation der Mitarbeiter fördern, Wissen und Kreativität managen sowie internationale und virtuelle groups leiten - das ist angewandte Psychologie!

Devisenoptionen

Durch weitreichende Verbesserungen im Nachrichten-und Transportwesen ist unsere Er de kleiner geworden, nicht nur in soziologischer Hinsicht, sondern auch in Bezug auf Handel, Finanzen und Markte. Dennoch battle in manchen Fallen dies die Ursache fur wichtige Unwagbarkeiten, die auf der Wechselwirkung von Zinssatzen und verschiede nen Devisenkursen beruhten.

Additional info for Funktionelle Biochemie: Eine Einfuhrung in die medizinische Biochemie

Example text

Wie die Abb. h. ;::; '"a. 1. Absorptionsspektren von NAD+(-) und NADH(-) also als NADH bzw. NADPH, über ein deutliches Absorptionsmaximum bei 340 nm. Der molare Extinktionskoeffient von NADH bzw. NADPH ist identisch und sehr leicht zu vennessen. 2 Die Enzymkinetik 25 Schichtdicke von 1 cm an. Zur Enzymaktivitäts-Bestimmung muß also lediglich während des Ablaufs der enzymkatalysierten Reaktion die Änderung der Absorption bei 340 nm gemessen werden. Unter optimalen Bedingungen ist der Abfall der Extinktion bei Oxidation von reduziertem Coenzym bzw.

KM (10) Unter normalen Bedingungen wird [S] sehr viel größer als [E] sein. [E] gibt die Konzentration des freien Enzyms wieder, entspricht also [E] = ([Ed - [ES]) (11 ) wobei [Et ] der Gesamtenzymkonzentration entspricht. Durch Einsetzen in Gleichung (10) ergibt sich [ES] = ([Ed - [ES]) [S]. KM (12) Durch Umformung ergibt sich [ES] = [E ] t [S] KM+[S] (13) 30 2 Proteine als Katalysatoren: Die Enzyme Diese Ableitung von ES kann nun in Gleichung (3) eingesetzt werden: [S] V=k 2 [Etl KM+ [] S ( 14) Da die Maximalgeschwindigkeit einer enzymkatalysierten Reaktion dann erreicht wird, wenn das Enzym vollständig als EnzymSubstratkomplex vorliegt (ES = Et ), ergibt sich V max = k 2 [Ed· ( 15) Setzt man diesen Ausdruck in Gleichung (14) ein, so wird V [S] (16 ) = V max KM + [S]' Diese Gleichung von Michaelis und Menten beschreibt für viele Enzyme die Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeit von der Suhstratkonzentration, was sich an verschiedenen Grenzfällen leicht demonstrieren läßt: l.

A ~N o o '0 \ o /CH 2 0 0 CH 3 H FN o 'p-O- 0"'11 H2C'" 0 H-r{ T }~ 0 H N=J I 0 ..... ~ IH-t{ G)-N~O )=N ~ H-N I H ....... 7. Der Aufbau der DNS. a Ausbildung von je 2 Wasserstoffbrückenbindungen zwischen Adenin und Thymin und je 3 zwischen Cytosin und Guanin. b Struktur der DNS-Doppelhelix schematisch und im Atommodell 48 3 Speicherung und Expression genetischer Information: DNS und RNS Bakteriums Escherichia coli (E. 000mal höheren DNS-Gehalt. So groß die Variationsbreite des DNS-Gehaltes verschiedener Spezies auch ist, so bemerkenswert konstant ist der DNS-Gehalt von Zellen der gleichen Spezies.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 19 votes