Download Enƶymologie: Eine Darstellung für Chemiker, Biologen und by Otto Hoffmann-Ostenhof (auth.) PDF

By Otto Hoffmann-Ostenhof (auth.)

Show description

Read or Download Enƶymologie: Eine Darstellung für Chemiker, Biologen und Mediƶiner PDF

Similar german_6 books

Beschreibende Statistik: Praxisorientierte Einführung

Dieses einf? hrende Lehrbuch zeigt den gesamten Ablauf einer statistischen Untersuchung, ausgehend von der Datenerhebung ? ber die Aufbereitung und examine der Daten bis hin zur Interpretation der Ergebnisse, fundiert auf. Im Vordergrund stehen die Anwendung und praktische Umsetzung statistischer Methoden.

Angewandte Psychologie für das Projektmanagement: Ein Praxisbuch für die erfolgreiche Projektleitung

Professionelles Projektmanagement - zahlreiche Fortbildungen und Bücher vermitteln, wie guy Projekte initialisiert, organisiert, plant und den Projekterfolg kontrolliert. Viele Projektleiter beherrschen diese Fertigkeiten - und scheitern dennoch. Denn oft ist ihnen nicht bewusst, dass erfolgreiches Projektmanagement viel mehr ist als Planung und supplier: Personen führen, mit Konflikten und Krisen umgehen, kommunizieren, Informationsflüsse lenken, Meinungsbildung und das Projektumfeld steuern, die Identifikation der Mitarbeiter fördern, Wissen und Kreativität managen sowie internationale und virtuelle groups leiten - das ist angewandte Psychologie!

Devisenoptionen

Durch weitreichende Verbesserungen im Nachrichten-und Transportwesen ist unsere Er de kleiner geworden, nicht nur in soziologischer Hinsicht, sondern auch in Bezug auf Handel, Finanzen und Markte. Dennoch warfare in manchen Fallen dies die Ursache fur wichtige Unwagbarkeiten, die auf der Wechselwirkung von Zinssatzen und verschiede nen Devisenkursen beruhten.

Additional info for Enƶymologie: Eine Darstellung für Chemiker, Biologen und Mediƶiner

Sample text

5. Die Reaktion von SAKAGUCHI: Bei Zusatz von (X-Naphthol und Natriumhypobromit zu einer EiweiB-lasung erfolgt Rotfarbung, die durch eine Reaktion mit dem EiweiB-baustein Arginin zustande kommt. Eine absolut befriedigende Methode zur quantitativen Bestimmung von EiweiBkorpern ist noch nicht gefunden. Man kann die Proteine beim isolelektrischen Punkt zur Koagulation bringen und nach Auswaschen und Trocknen bei 105 zur Wagung bringen. Weit haufiger wird der Stickstoff-gehalt der Probe nach KJELDAHL bestimmt und die Protein-menge durch Multiplikation des gefundenen Wertes mit dem Faktor 6;25 errechnet.

So werden zur Darstellung eines hochgereinigten Phenol-oxydasepraparats aus Pilzen 15 kg der Pilze benotigt 2 ; fUr die Kristallisation des sog. 372) waren 70 Schweine-herzen erforderlich 3 • Manchmal ist es allerdings auch notwendig, mit weitaus geringeren Mengen Ausgangsmaterial auszukommen; ein Beispiel dafiir ist die Isolierung von L-Amino-saure __ 02-transhydrogenase (L-Aminosaure-oxydase) eines Schlangengiftes aus wenigen Gramm des Materials 4 . Manche Enzyme finden sich bereits im Ausgangsmaterial in geli:istem Zustand; dies gilt vor allem fur samtliche Enzyme, die von den Zellen, welche sie produzieren, in das AuBenmedium abgegeben werden, so Z.

ERICKSON: Chern. Revs. 34, 152 (I944). Die eigentliche Chemie der Enzyme. Die Enzyme als EiweiBstoffe 29 biologischen Eigenschaften begleitet: Enzyme verlieren ihre Aktivitat, Proteinhormone ihre Wirksamkeit und Antikorper sind in denaturiertem Zustand nicht mehr zur Reaktion mit dem entsprechenden Antigen imstande, da die immunchemischen Spezifitaten grundlegend verandert werden l . Eben"so geht die Kristallisierbarkeit verloren; weiters werden Proteine, die im nativen Zustand von proteolytischen Fermenten (Peptidasen) nicht angegriffen werden, nach Denaturierung leicht verdaulich 2 • Die Form der Proteinmolekiile andert sich: der EiweiBstoff nahert sich bei der Denaturierung in seiner Form den fibrillaren Proteinen; gleichzeitig findet eine Volumsverringerung statP.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 29 votes