Download Ehre oder Amt?: Qualifizierung bürgerschaftlichen by Norbert Kersting (auth.), Norbert Kersting, Karin Brahms, PDF

By Norbert Kersting (auth.), Norbert Kersting, Karin Brahms, Cerstin Gerecht, Kerstin Weinbach (eds.)

Das Thema "Ehrenamt" ist derzeit in aller Munde. Die Anzahl derer, die sich in verschiedenen Bereichen unentgeltlich engagieren, ist nach wie vor groß. Gleichwohl ist seit einiger Zeit ein Wandel zu beobachten: die traditionelle auf Langfristigkeit ausgerichtete ehrenamtliche Vereinsarbeit rückt zusehends in den Hintergrund. Immer weniger Menschen wollen sich für einen längeren Zeitraum ehrenamtlich binden. Der Bundestag hat eine "Enquete-Kommission zur Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements" eingerichtet und das Jahr 2001 wurde von den Vereinten Nationen als das Jahr des Ehrenamts proklamiert. Auch die Politiker erkennen, dass ehrenamtliche Arbeit eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaft ist. Dies trifft in besonderem Maße auf den Kulturbereich zu. Ohne die Arbeit von Ehrenamtlichen scheint die Aufrechterhaltung eines breiten Spektrums an Angeboten gefährdet. Andererseits darf darüber jedoch nicht die Förderung von festen Arbeitsplätzen vernachlässigt werden, zumal der kulturelle Sektor einen zukunftsträchtigen Bereich für deren Schaffung darstellt. Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich die Autoren dieses Buches ausführlich mit den Perspektiven, Chancen und Defiziten des Ehrenamtes und mit den Möglichkeiten und Grenzen der Qualifizierung im Kulturbereich.

Show description

Read or Download Ehre oder Amt?: Qualifizierung bürgerschaftlichen Engagements im Kulturbereich PDF

Best german_9 books

Pneumatisches Verfahren zur Messung hoher und zeitlich schnell veränderlicher Gastemperaturen

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell verander licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBverfahren, dessen Eigen schaften und Brauchbarkeit fur praktische MeBaufgaben durch die Ergebnisse theoretischer und experimenteller Untersuchungen nachgewiesen werden. Der Beschaftigung mit dem MeBverfahren lag die akute Problematik bei der fuel temperaturmessung in den technischen Bereichen der thermodynamischen Energie erzeugung und Energieumsetzung zugrunde, wie zum Beispiel in den Forschungs gebieten der Stromungstriebwerke, der Gasdynamik und der Magneto-Hydro dynamik.

Zur Rationalität von Volksabstimmungen: Der Gentechnikkonflikt im direktdemokratischen Verfahren

Die Sympathie für direktdemokratische Verfahren ist in der deutschen Bevölkerung groß, in Politik und Politikwissenschaft gibt es hingegen auch viele kritische Stimmen. Neben Fragen der Vereinbarkeit solcher Verfahren mit der bestehenden Institutionenordnung wird immer wieder das erreichbare Rationalitätsniveau von Abstimmungskampagnen in Zweifel gezogen.

Extra resources for Ehre oder Amt?: Qualifizierung bürgerschaftlichen Engagements im Kulturbereich

Example text

Sie sind Kommunikator. Integrator, Organisator und sind zudem mit den administrativen Buchhaltertätigkeiten beauftragt. Bei der Qualifizierung der Hauptamtlichen zur Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen geht es auch um die Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen zur beiderseitigen Qualifizierung. So sind "gute Rituale" zu entwickeln, die nicht nur, aber auch symbolisch die Bereitschaft zu Kooperation deutlich machen. Dabei muss in den unterschiedlichen Sektoren auf die spezifischen Probleme Rücksicht genommen werden.

Aufgrund der unterschiedlichen Aktivitäten in verschiedenen gesel1schaftlichen Bereichen wird auf der anderen Seite dem Ehrenamt die Rol1e der Jobmaschine oder des Jobinnovator zugeschrieben. Ein zentraler Aspekt ist die Qualität bürgerschaftlicher Arbeit. Hier wird bemängelt, dass Professionalität, die insbesondere bei den Hauptamtlichen vorhanden ist, zur Bereitstellung bessere Leistungen und Produkte notwendig ist. Von anderer Seite wird konstatiert, dass die Professionalität der Ehrenamtlichen zum Teil höher liegen kann als die der Hauptamtlichen.

Diese neuen Tendenzen wirken sich auch auf das bürgerschaftliche Engagement aus. So werden auch hier als Voraussetzungen ein breiter Spielraum an Selbstgestaltung eingefordert. h. die instabilen Lebensphasen und Lebenssituationen und ihrer spezifische Motivation zum bürgerschaftlichen Engagement eine zentrale Rolle. Bernd Wagner verweist auf die lange Tradition bürgerschaftlichen Engagements im Kulturbereich. So hatte eine Vielzahl der Kunstvereine und der Museumsgründungen im 19. Jahrhundert bürgerliches Eigenengagement als Basis.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 31 votes