Download Die Landschaften der Britischen Inseln: Zweiter Band: by Johann Sölch PDF

By Johann Sölch

Show description

Read Online or Download Die Landschaften der Britischen Inseln: Zweiter Band: Schottland und Irland PDF

Similar german_9 books

Pneumatisches Verfahren zur Messung hoher und zeitlich schnell veränderlicher Gastemperaturen

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell verander licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBverfahren, dessen Eigen schaften und Brauchbarkeit fur praktische MeBaufgaben durch die Ergebnisse theoretischer und experimenteller Untersuchungen nachgewiesen werden. Der Beschaftigung mit dem MeBverfahren lag die akute Problematik bei der fuel temperaturmessung in den technischen Bereichen der thermodynamischen Energie erzeugung und Energieumsetzung zugrunde, wie zum Beispiel in den Forschungs gebieten der Stromungstriebwerke, der Gasdynamik und der Magneto-Hydro dynamik.

Zur Rationalität von Volksabstimmungen: Der Gentechnikkonflikt im direktdemokratischen Verfahren

Die Sympathie für direktdemokratische Verfahren ist in der deutschen Bevölkerung groß, in Politik und Politikwissenschaft gibt es hingegen auch viele kritische Stimmen. Neben Fragen der Vereinbarkeit solcher Verfahren mit der bestehenden Institutionenordnung wird immer wieder das erreichbare Rationalitätsniveau von Abstimmungskampagnen in Zweifel gezogen.

Additional resources for Die Landschaften der Britischen Inseln: Zweiter Band: Schottland und Irland

Example text

Sandsteine und Sandsteinschiefer, Tonschiefer und Konglomerate bilden den Old Red. Das Karbon zeigt eine von mehreren Diskordanzen unterbrochene Schichtfolge (Calciferous Sandstone Series, Carboniferous Limestone Series mit Lower and Upper Limestone und dazwischen Limestone Coal Groups, Millstone Grit, Productive Coal Measures und zuoberst Barren Red Coal Measures). Beide Perioden sind durch das wiederholte Auftreten mannigfaltiger, z. T. mach tiger Erstarrungsgesteine gekennzeichnet; Zeiten starker tektonischer Unruhe haben mit solchen del' Ruhe abgewechselt.

In del' Senke haben sich Old Red Sandstone und Karbon erhalten, wahrend sie auf den Gebirgen im N und S langst abgetragen sind. Nul' ausnahms,veise kommt Ordoviz an die Oberflache (urn Girvan), etwas haufiger ist Silur (Pentlands). Sandsteine und Sandsteinschiefer, Tonschiefer und Konglomerate bilden den Old Red. Das Karbon zeigt eine von mehreren Diskordanzen unterbrochene Schichtfolge (Calciferous Sandstone Series, Carboniferous Limestone Series mit Lower and Upper Limestone und dazwischen Limestone Coal Groups, Millstone Grit, Productive Coal Measures und zuoberst Barren Red Coal Measures).

Die weitgehellde Aufspaltung ist das El'gebllis del' mittel alterlichen VerwaltungsmaBnahmen, die z. T. in die Zeit Davids I. zuriickreichell. Zahl und Umfang del' Sheriffdoms anderten sich im Laufe del' Zeit wiederholt. Das Sheriffdom Lothian, eines del' altesten, umfaBte urspriinglich wohl die drei Lothians von heute; Renfrew wurde erst 1402 von Lanarkshire, Kinross 1426 yon Fifeshire abgetrennt. Ayrshire entstand 1186 aus de'r Ver- 876 XIV. Mittelsehottland einigung del' Distr. Carrick, del' vorher zu Galloway gehort hatte, Kyle und Cunningham.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 14 votes