Download Der Qualitätswettbewerb im marktwirtschaftlichen System by Friedrich Karl Flick PDF

By Friedrich Karl Flick

Auf Grund verschiedener Anregungen hat es der Verfasser fur ge­ geben gehalten, die als Dissertation der Universitiit zu Koln vor­ gelegte Arbeit uber den Qualitiitswettbewerb im marktwirtschaft­ lichen procedure zu ver6ffentlichen. Es wiire. wunschenswert, wenn Inhalt und Thema der vorliegenden Arbeit dazu AnlaB giiben, das challenge der Qualitiit eingehender zu behandeln und die schwierigen Zusammenhiinge des Qualitiitswettbewerbs weitgehender zu erfor­ schen. Viel Muhe soUte dabei fUr das Messen von Priiferenzen auf­ gewandt werden, urn schlieBlich zu einem numerischen Begriff des Nutzens zu gelangen, in dem auch der Preis ein und nur ein Datum ist. Damit ist gesagt, daB der Wettbewerb mehr als bisher unter den Bedingungen der Heterogenitiit und des Austausch- oder Entwick­ lungsprozesses erkliirt werden sonte, mit denen jedes Unternehmen in seinen tiiglichen Entscheidungen zu rechnen hat. Der Verfasser schuldet Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Erich Gutenberg fUr die Anregung zur Behandlung des Themas und fUr die Unterstiitzung der Arbeit groBen Dank. Er ist ihm insbesondere fUr die Anleitung zur wirklichkeitsnahen Betrachtung sehr verbunden, wodurch die Erkliirungen zwar komplizierter, zugleich aber auch fUr praktische MaBnahmen brauchbarer werden. Ferner mochte der Verfasser Herrn Professor Dr. Heinrich Rittershausen fUr die freundliche Unterstiitzung und dem Verlag Dr. Th. Gabler fUr die Veroffent­ lichung dank en. F. ok. Flick Dusseldorf, Miirz 1966 INHALTSVERZEICHNIS Seite Ab8chniU I Das challenge 7 Erster Teil DIE QUALITAT Ab8chnitt II Objekte der Qualitat . . . thirteen 1. Die Sachform (Substanz) thirteen 2. Die Raumform (Gerat) . 15 three. Die Zeitform (Verfahren) sixteen Ab8chnitt III Elemente der Qualitat . .

Show description

Read or Download Der Qualitätswettbewerb im marktwirtschaftlichen System PDF

Best german_9 books

Pneumatisches Verfahren zur Messung hoher und zeitlich schnell veränderlicher Gastemperaturen

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell verander licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBverfahren, dessen Eigen schaften und Brauchbarkeit fur praktische MeBaufgaben durch die Ergebnisse theoretischer und experimenteller Untersuchungen nachgewiesen werden. Der Beschaftigung mit dem MeBverfahren lag die akute Problematik bei der gasoline temperaturmessung in den technischen Bereichen der thermodynamischen Energie erzeugung und Energieumsetzung zugrunde, wie zum Beispiel in den Forschungs gebieten der Stromungstriebwerke, der Gasdynamik und der Magneto-Hydro dynamik.

Zur Rationalität von Volksabstimmungen: Der Gentechnikkonflikt im direktdemokratischen Verfahren

Die Sympathie für direktdemokratische Verfahren ist in der deutschen Bevölkerung groß, in Politik und Politikwissenschaft gibt es hingegen auch viele kritische Stimmen. Neben Fragen der Vereinbarkeit solcher Verfahren mit der bestehenden Institutionenordnung wird immer wieder das erreichbare Rationalitätsniveau von Abstimmungskampagnen in Zweifel gezogen.

Additional info for Der Qualitätswettbewerb im marktwirtschaftlichen System

Example text

7. 41 Vergleichsfalle gab. Mit der Entwicklung der Elektronenrohren wurde der Rundfunk, das Fernsehen und auch die Radartechnik moglich. Aber die Rohren beanspruchen ein Vakuum, einen Raum, um die Spannungen zu modulieren, wahrend sich der gleiche Vorgang bei der jiingsten Entwicklung der Elektronik, den Transistoren (Fachbezeichnung "Flachentransistoren"), an den Grenzflachen der Transistorenteile abspielt, so daB die Miniaturisierung solcher Gerate moglich wurde und zugleich auch die Produktion von Horbrillen, Belichtungsmessern, Photoblitzgeraten, elektrischen Armbanduhren, Taschenradios und anderem mehr, insbesondere im Bereich der industriellen Kommunikations- und Regelungstechnik.

Wenn jedoch berucksichtigt wird, daB die Variationen der Oberflachen im vorgenannten Bauwerk (Putz oder keramische Platten) mit Differenzen der Beschaffungskosten verbunden sein werden und die ubrigen Beispiele horizontale Variationen darstellen, so scheint den variablen Daten sekundaren Ranges vornehmlich der Bereich einer Art horizontalen Qualitatswettbewerbes zuzuordnen zu sein. Dafur spreehen auch die meisten Beispiele, sei es, daB es sich um gleiche Motoren in unterschiedlicher Reihen-, V- oder Boxeranordnung handelt, sei es, daB ausgesprochene Konsumerzeugnisse wie Damenstrumpfe zur Diskussion stehen, deren sekundare Variationen in Farbunterschieden oder N ahtanordnungen liegen, wahrend primar-final die Eleganz interessiert, die von Fasson und Maschenbild, also vertikal vom "gg" -Wert (Anzahl der Maschen) und vom "den"-Wert (Feinheit des Fadens) abhangt.

Es miissen abel' auch FaIle angenommen werden, die mehr del' Transformation entsprechen, also Flaschenziige mit einer ungleichen Anzahl von Rollen und Strangen odeI' die Grundreihennormung von Werkzeugmaschinen (nach Drehzahlen, Drehdurchmessern und Drehlangen) odeI' ungleich groBe Kiihlschranke mit korrespondierenden Kalteleistungen. Es kann also die Frage entstehen, ob mit dem Wechsel gleicher odeI' gleichwertiger Elemente odeI' mit ihrer gleichmaBigen Veranderung nicht nul' quantitative, sondeI'll auch qualitative Probleme verbunden sind.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 13 votes