Download Der Londoner Verkehr nach dem Bericht des englischen by Gustav Kemmann PDF

By Gustav Kemmann

Show description

Read Online or Download Der Londoner Verkehr nach dem Bericht des englischen Handelsamts PDF

Similar german_13 books

Untersuchungen über absorbierende Wolken: Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde genehmigt von der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Stahl-und Temperguß: Ihre Herstellung, Zusammensetzung Eigenschaften und Verwendung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Steuerberatungslehre in den Vereinigten Staaten von Amerika und der Bundesrepublik Deutschland: Eine empirisch-komparative Untersuchung über die in beiden Staaten bestehenden Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für Steuerberater

Der Stand der Kenntnisse, den deutsche Steuerfachleute über die wichtigsten rechtlichen und wirtschaftlichen Probleme aus dem materiellen Steuerrecht der Vereinigten Staaten von Amerika besitzen, ist verhältnismäßig hoch. Dagegen bestand bisher ein ausgesprochenes Informationsdefizit hinsichtlich der Gegebenheiten auf dem Sektor des Steuerberatungswesens der united states sowie hinsichtlich der akademischen Ausbildung, die dort auf eine steuerberatende Berufstätigkeit vor­ bereitet.

Extra info for Der Londoner Verkehr nach dem Bericht des englischen Handelsamts

Example text

Länge der Abschnitte km 1,6 2,6 1,2 o,s 3,0 9,2 Stündlicher Omnibusumlauf in beiden Richtungen '~iiln·end der Stunden starken Verkehrs. Ausdruck bringen, da die Leistung zweier Motoromnibusse, wie schon früher erwähnt, der von drei Pferdeomnibussen gleich zu se~zen ist. Die Zahl der Motoromnibusse hat von 1903 bis 1906 um 30% zugenommen; in der gleichen Zeit ist aber der Verkehr der Zentrallondonbahn selbst von 45 Millionen Personen auf 43 Millionen und im Jahre 1907 sogar auf 39 Millionen zurückgegangen.

Auch andere Punkte, die schnelle und bequeme Verbindungen bieten, und von denen London in etwa einer Stunde erreicht werden kann, sind zu Vororten der Hauptstadt geworden. Im Verkehr zwischen den Stationen Southend und Fenchurch Street,auf eine Entfernung von 58 km, die die schnellsten Züge in 50 Minuten zurücklegen, sind im Jahre 1907 nicht weniger als 4000 Zeitkarten verkauft worden. Masse einschließlich der Arbeiter 31 noch als einen bequem zurückzulegenden Reiseweg ansieht. ande von London aus dem doppelten Grunde ihr besonderes Interesse zugewendet, weil bei Entfernungen von 30 km und darüber nicht nur die Bevölkerung selbst, sondern auch ihre Verbrauchsmittel zu transportieren sind, die bei geringen Entfernungen noch mit Straßenfahrzeugen befördert werden.

L 1906 1907 1908 3,86 4,17 4,58 275000 387000 475000 235000 260000 263 000 54 53 58 46 36 32 Great Northern Piccadilly- und Bromptonbahn { 1907 1908 2,63 2,95 307 000 373000 206000 197000 45 49 30 26 Charing Cross Euston- und Hampsteadbahn { 1907 1908 2,24 3,96 273000 56 i:l7 Bakerstreet- und Waterloobahn Teilbetrieb I 178 000 - 46- Tabelle 5. Zeitkarten, Gesamtzahl im die Jahres- kilometerl Fahrkarten 1auf JahresII . ,I I . hl a er Per· ende emsc .

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 28 votes